Orientalischer Tanz



Dienstag 18.30 – 20 Uhr

Übungsleiterin: Aminah Nureen

Kleine Weyersberghalle
(Anklicken zum Lageplan)

Die Stunden beginnen immer mit Aufwärmübungen, gefolgt von den Grundbewegungen und Grundschritten des Orientalischen Tanzes. Wenn dann die Körper gut warm sind und die Beweglichkeit hergestellt ist, wird mit den Choreographien begonnen, erstmal Einüben neuer Passagen, dann Wiederholen des bisher Gelernten. Auch die bereits bekannten Choreographien werden immer wiederholt. Die Stunde endet mit einer Entspannungsphase, meist am Boden - manchmal hört man auch leise Schnarchgeräusche, so gut entspannen kann man sich beim Zuhören der schönen Entspannungsgeschichten ...

Die Frauen in der Gruppe sind sehr engagiert und haben viel Spaß im Training. Einige sind sicher, dass ihre Rückenschmerzen durch dieses Training schon weniger geworden sind. Das wäre nicht verwunderlich, denn Orientalischer Tanz ist ein Gesundbrunnen für Körper und Geist.

Neueinsteigerinnen, mit oder ohne Vorkenntnisse, sind herzlich willkommen !

So sah die Anfangsphase des Angebots aus:

Mittlerweile ist die Gruppe schon bei einigen Veranstaltungen aufgetreten.

Auftritt beim Stiftungsfest Oktober 2016

Aminah Nureen beim Tanz mit den Isis-Wings

Auftritt bei den Weihnachtsfeiern 2016 und 2017

Auftritt beim Orientalischen Markt 2018